Unsere KFZ-Werkstatt

Das Gebäude befindet sich zurzeit noch im Bau und soll Anfang 2017 fertiggestellt werden. Die Grundsteinlegung erfolgte 2012 auf einer Grundfläche von 2.275 m². Der Bau mit einer Nutzfläche von 1.000 m² liegt direkt an der Transamazonica BR 230 die durch den Ort führt, wo unsere Fundação zu Hause ist. 


Der Grundgedanke besteht darin Jugendlichen eine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker zu ermöglichen. Gleiches gilt auch für die geplante Schreinerei. Geplant ist das Lehrer aus Deutschland nach Brasilien reisen um vor Ort eigene Fachleute auszubilden. Diese sollen dann als Ausbilder fungieren.

 

In diesem Zusammenhang besteht auch die Möglichkeit Jugendlichen und Erwachsenen die Reparatur von Brunnenpumpen zu vermitteln. Die Wasserversorgung ist ein immer wiederkehrendes Problem überall in Brasilien. 

 

Außerdem ist vorgesehen, dass wir den Jugendlichen neben der beruflichen Ausbildung ebenfalls eine künstlerische Betätigung bieten. Hierzu sollen nicht mehr wiederverwendbare Auto- und Motorradteile zu Skulpturen verarbeitet werden.


Wir benötigen Ihre Hilfe um dieses Projekt endgültig fertigzustellen.